Prognose Winter 2016- 2017: Weltweit wird es kälter

meteomorris

Über den Winter von 2015-2016 in Europa können wir uns kurz fassen. Der war mild, relativ feucht und ziemlich kurz.Natürlich außer den Powdernachschub im April. Im Januar kam endlich der Schnee. Een zweiter El Niño in der Reihe führte zu einer weltweiten Steigung der Durchschnittstemperatur. Auch Europa hat das auf dem Thermometer gesehen. Aber es gibt gute Neuigkeiten. El Nino ist nämlich wieder nach Hause geschickt und demgegenüber kehrt die Kälte zurück.

Das Amerikanische Wetterinstitut NOAA sagt, dass es nächsten Winter nach Wahrscheinlichkeit weltweit kälter wird als normal. Es gibt gute Chancen das wir im Winter 2016-2017 mit einem La Nína rechnen können.the chance of La Niña increases during the late summer or early fall.”

Wettermodelle berechnen La Niña

Weltweit kälter

Wo es während ein El Niño Jahres weltweit durchschnittlich nur wärmer wird, so passiert während eines La Niña das Gegenteil. Es wird weltweit kälter als normal. (Quelle).

Es handelt sich durchschnittlich um ein Zehntel Grad, aber dieses könnte während den Winterstürmen einen grossen Unterschied in Steigung oder Senkung der Schneefallgrenze verursachen. Gerade in unseren beliebten Alpen und den kanadischen Rockies kann derUnterschied zwischen einem milden Winter und einem kalten Winter offensichtlich sein.Wärmer während El Niño

Kälter während la Niña

Es ist noch nicht gesagt und geschrieben, dass es wirklich einen La Niña gibt aber es ist sicher, dass El Niño abklingt. Die Temperatur wird weltweit etwas senken und vielleicht sogar ein wenig mehr als die Berechnungen der NOAA. Damit hat die Natur das erste Signal für den Winter 2016-2017 gegeben. Gute Nachricht für alle, die kommenden Winter mit uns in Kanada riden wollen. Mehr über La Niña und El Niño lest ihr hier.

Du brauchst einen Account um auf diesen Beiträge zu antworten Login of registreer.
Werbung

Schneeprognose - nächsten 6 Tage

  • 1
    Engelberg - Titlis
    47 cm
  • 2
    St. Anton am Arlberg
    45 cm
  • 3
    Säntis
    40 cm
  • 4
    Flims-Laax-Falera
    38 cm
  • 5
    Montafon
    35 cm
  • 6
    Meiringen - Hasliberg
    34 cm
  • 7
    Davos-Klosters
    33 cm
  • 8
    Jungfrau Region
    31 cm
  • 9
    Sonnenkopf
    29 cm
» Mehr Reiseziele