Mindestens vier Menschen durch Lawine in Tignes gestorben

gmeampatrick

Drama in Tignes. Heute wurden dort um 10:35 Uhr, in einer Lawine mit einer Länge von 400 m, insgesamt neun Menschen komplett verschüttet. Das Unglück ereignete sich im Bereich Tovière, einem Teil des Skigebiets zwischen Tignes und Val d'Isere. Bei der Lawine handelt es sich um eine sogenannte Schneebrettlawine, die von einer professionell geführten Gruppe abseits der Pisten ausgelöst wurde.(Quelle)

Vier Todesopfer

Die Rettungsmannschaften aus Courchevel und Modane suchen nach den verschütteten. Sie werde von Bergführern, Skilehrern und der örtlichen Bergwacht bei der Suche unterstützt. Vier Menschen sind bereits verstorben, nach den anderen Opfern wird weiter fieberhaft gesucht. Lasst uns auf gute Nachrichten hoffen.

Suche nach Opfern ((c) Le Dauphine

Hochsaison

Es sind Schulferien in Frankreich und in den Gebieten herrscht die Hochsaison. Bitte lest unsere aktuelle Warnung zur instabilen Schneedecke in den Alpen. Bereits 35 Menschen haben ihr Leben in dieser Saison durch Lawinenabgänge verloren.

Seid also vorsichtig und stellt euch immer wieder die fogenden Fragen:

  • Habe ich das entsprechende Wissen?
  • Habe ich (und alle anderen in der Gruppe) die notwendige Ausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde) und beherrsche den Umgang damit?
  • Habe ich den Lawinenlagebericht gelesen und verstanden?
  • Erkenne ich die Bereiche am Berg, in denen Bereiche gemieden werden müssen, um Gefahren zu umgehen?
Du brauchst einen Account um auf diesen Beiträge zu antworten Login of registreer.
Werbung

Schneeprognose - nächsten 6 Tage

  • 1
    Sankt Moritz
    171 cm
  • 2
    Madesimo
    151 cm
  • 3
    Mallnitz
    128 cm
  • 4
    Zillertal
    124 cm
  • 5
    Heiligenblut
    114 cm
  • 6
    Savognin
    113 cm
  • 7
    Bivio
    113 cm
  • 8
    Splügen
    112 cm
  • 9
    Alta Valtellina
    110 cm
» Mehr Reiseziele