PA #17: Das war's noch nicht mit dem Winter!

meteomorris

Ein Sturm mit dem Namen Reiner bringt den Winter nochmal zurück in dei Alpen. So kalt wie in der vergangenen Woche wird es nicht, aber ihr könnt wieder mit großen Schneemengen rechnen. Der meiste Schnee wird zwischen Dienstag und Donnerstag fallen und es haben noch genügend Gebiete geöffnet um den Neuschnee zwischen Donnerstag und Samstag zu genießen. PowderAlarm #17 geht ab! Heute in der Vorhersage:

  • PowderAlarm#16 war gut
  • Für eine Woche ist der Winter zurück in den Alpen
  • Der meiste Schnee fällt am Ortler und den österreichischen Gletschern
  • PowderTipps für die kommenden Tage

PowderAlarm#16 war gut

Wenn ihr letzte Woche nicht selbst in den Alpen gewesen seid, dann seht euch diese Bilder an. Ihr habt einiges verpasst. Für weiter Bilder, seht euch hier die Leser-Berichte an.

Viel Neuschnee

Faceshots

Doch die Sonne war kräftig

Es ist Ende April und das bedeutet, dass ihr bereit vor Ort sein solltet, wenn der Schnee fällt. Die Sonne ist sehr kräftig und auch die steileren Nordhänge werden jetzt schnell von der Sonne beeinflusst. Momentan gilt: 'Der frühe Vogel fängt den Wurm'. Das gilt jetzt nicht bezüglich des Wettkampfs um die ersten Lines (so viele Leute sind jetzt nicht mehr unterwegs), sondern eher in Bezug auf die Bedingungen.

Ein neuer Sturm

Für eine Woche ist der Winter zurück in den Alpen

Ein neuer Sturm, der am Dienstag in den Alpen eintrifft, macht sich bereit. Es wird eine Weile dauern, bis die kalte Polarluft in den Alpen ankommt. Am Dienstag ist die Schneefallgrenze noch ziemlich hoch, doch am Mittwoch fällt sie, wenn die kalte Polarluft aus Norden in den Alpen ankommt. Rechnet damit, dass die Schneefallgrenze nördlich des Alpenhauptkamms bei 1000 m und südlich davon bei 1500 m liegen wird. Am Donnerstag fällt die Schneefallgrenze dann nochmals, gebietsweise sogar bis auf 500 m! Bis zum Samstag bleibt es kalt und am Freitagnachmittag kommt die Sonne heraus. Im Moment sieht es danach aus, als ob die Party am Sonntag vorüber ist. Die Südströmung wird dann zu stark, aber bis dahin vergeht ja noch einiges an Zeit.

Der meiste Schnee fällt am Ortler und den österreichischen Gletschern

Aufgrund der rivalisierenden Luftmassen (kalte Luft aus Norden und wärmerer Luft aus Süden), kommen die Niederschläge vorwiegend als Regen herunter. In den Tälern ist die Temperatur noch zu hoch, doch oberhalb von 2300 m wird kalter Schnee fallen (später dann auch oberhalb von 1800 m). Den meisten Schnee könnt ihr in Piz Buin, am Ortler, und hochalpin in Österreich erwarten. Wenn am Dienstag die Temperaturen sinken, dann wird es Zeit für PowderAlarm #17.

PowderTipps für die kommenden Tage

Es sind noch einige Gebiete geöffnet, in denen ihr euch am Donnerstag, Freitag und Samstag Faceshots abholen könnt: Lest diesem Artikel die gesamte Liste nach. Meine PowderTipps ab Donnerstag: Corvatsch, Diavolezza, Sulden am Ortler, Engelberg, Ischgl, Sölden, Hochgurgl, Pitztaler, Stubaier und Kaunertaler Gletscher, Kaprun und Sportgastein.

Genießt den Schnee der kommenden Tage!

Stay stoked. Morris

Dieser Wetterbericht wird präsentiert von Bergzeit

Beiträge

Dietmar
Fortgeschrittener
Du brauchst einen Account um auf diesen Beiträge zu antworten Login of registreer.
Werbung

Schneeprognose - nächsten 6 Tage

  • 1
    Chamonix
    29 cm
  • 2
    Pitztal
    29 cm
  • 3
    Zillertal
    29 cm
  • 4
    Zermatt
    28 cm
  • 5
    Paradiski
    27 cm
  • 6
    Breuil-Cervinia
    26 cm
  • 7
    Ötztal
    26 cm
  • 8
    Stubaital
    25 cm
  • 9
    Madesimo
    25 cm
» Mehr Reiseziele