PA #18: Kalter Powder auf den Gletschern

meteomorris

Der Winter will einfach nicht enden. Letzte Woche konnten wir in den Alpen noch tollen Powder finden und auch diese Woche wird es kein Problem sein Neuschnee zu finden. Es gibt auch noch einige Gebiete, in denen die Lifte noch laufen. Oberhalb von 2300 m ist die Unterlage auch noch richtig gut. Seit gestern sorgt eine aktive Sturmfront für Neuschnee in den Alpen. Aufgrund der einströmenden Kaltluft sinken auch die Temperaturen. Am Mittwoch dreht die Strömung nach Süden und dann ist es auch vorbei mit den niedrigen Temperaturen und Neuschnee. Dienstag und Mittwoch sind jedoch gute Tage zum Powdern. In dieser Vorhersage:

  • Gute Unterlage in hochalpinen Lagen
  • Mehr Schnee und sinkende Temperaturen in den kommenden 36 Stunden
  • Ab Mittwoch Strömung aus Süden
  • PowderTipps für Dienstag und Mittwoch

Gute Unterlage in hochalpinen Lagen

Es ist Anfang Mai, doch die Bedingungen sind in weiten Teilen der Alpen immer noch außergewöhnlich gut. Es gibt eine dicke Unterlage und jede Menge Powder auf Nordhängen oberhalb von 2600 m.

Ich war die letzten Tage in den Alpen um ein neues Board zu testen. Ich habe den Winter über, mit ein paar Freunden an einem neuen Snowboard getüftelt, jetzt war es Zeit ein paar Tests zu machen. Über die Form waren wir uns schon länger einig, doch wir waren noch nicht sicher welcher Kern am besten funktionieren würde. Nach einigen Tagen Powdern haben wir endlich einen Entschluss gefasst. Das Board kommt in der kommenden Saison auf den Markt, der Vorverkauf beginnt in wenigen Tagen. Wenn ihr weitere Infos wollt, dann hinterlasst hier eure Email-Adresse.

Testen ist harte Arbeit

Freestyle Belastungs-Test

Mehr Schnee und sinkende Temperaturen in den kommenden 36 Stunden

Am Freitag war es sonnig, doch am Samstag gab es Niederschläge, die oberhalb von 2400 m für 15-40 cm Neuschnee sorgten. Heute und morgen schneit es noch weiter. Im Moment ist es relativ warm, doch im Verlauf des Tages erreicht kalte Luft die Nordseite der Alpen und die Schneefallgrenze sinkt auf 1500 m. Nach instabilem Wetter am Dienstag, kommt am Mittwoch die Sonne heraus. Der frühe Vogel fängt den Wurm, denn während es am Morgen noch niedrige Temperaturen hat, wirkt sich die Sonne im Tagesverlauf schnell auf die Schneequalität aus. Auf Nordhängen könnt ihr allerdings auch spät am Nachmittag noch Powder finden.

Kaltfront auf dem Weg in die Alpen

Einströmende Kaltluft

Noch mehr Neuschnee

Südströmung ab Mittwoch

Ab Mittwoch dreht die Strömung nach Süden. Daher kommt die kalte Luft nicht mehr zu den Alpen und der Gefrierpunkt steigt, aufgrund der milden Luft aus dem Süden. Ihr könnt auf der Südseite des Alpenhauptkamms zwar mit etwas Schnee rechnen, es wird jedoch wärmer und wärmer. Macht euch also nicht die Mühe dorthin zu fahren.

PowderTipps für Dienstag und Mittwoch

Auf Gletscherpisten nördlich des Alpenhauptkamms könnt ihr Dienstag und Mittwoch kalten Powder finden. Es gibt immer noch acht Gebiete, in denen die Lifte noch laufen. In fünf davon findet ihr Powder:

  • Engelberg Titlis (bis zum 28. Mai)
  • Kaunertaler Gletscher (bis zum 5. Juni)
  • Stubaier Gletscher (bis zum 18. Juni)
  • Kaprun Kitzsteinhorn (bis zum 23. Juni)
  • Hintertuxer Gletscher (ganzjährig geöffnet)

Wer die Zeit hat sollte fahren, den nach diesem Sturm war es das vermutlich mit dem Winter.

Stay stoked. Morris

Dieser Wetterbericht wird präsentiert von Bergzeit
Du brauchst einen Account um auf diesen Beiträge zu antworten Login of registreer.
Werbung

Schneeprognose - nächsten 6 Tage

  • 1
    Alpe d'Huez - Grandes Rousses
    8 cm
  • 2
    Monte Rosa
    6 cm
  • 3
    Zermatt
    5 cm
  • 4
    Breuil-Cervinia
    4 cm
  • 5
    Chamonix
    4 cm
  • 6
    Zillertal
    4 cm
  • 7
    La Grave
    3 cm
  • 8
    Les Deux Alpes
    3 cm
  • 9
    Les Trois Vallées
    3 cm
» Mehr Reiseziele